WOLLE


unsere garnqualitäten


sandnes garne


SUNDAY 100% MERINOWOLLE

Ein sehr feines Merinogarn mit einer verrückten Besonderheit, denn obwohl es nicht superwashed behandelt ist, kannst du es in der Waschmaschine waschen. Damit ist dieses Garn perfekt für Kinderkleidung, denn es hat die temperaturausgleichenden Eigenschaften der Merinowolle und ist dabei herrlich weich. Aber auch Fairisle-Projekte sind mit diesem Garn ein Traum, denn es schafft ein unheimlich gleichmäßiges Maschenbild. Wenn du es eher flauschig magst, verstrickst du das Sunday-Garn einfach mit Mohair als Beilaufgarn und bekommst damit ein wunderbar leichtes und stabiles Ergebnis. Der Clou ist außerdem die unglaubliche Lauflänge von 235m!

 

Die Wolle ist gefärbt und gesponnen in Norwegen.

 

Lauflänge: 235m / 50g

 

Empfohlene Nadelstärke: 2,5 - 3

 

Maschenprobe: 29M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 2 mit Mohair=3

 

MANDARIN PETIT 100% BAUMWOLLE

 

Ein weiches Baumwollgarn für alle, die keine tierischen Fasern wollen. Perfekt für Sommerprojekte, Kinderkleidung oder Projekte im Haushalt wie Handtücher, Topflappen oder Abschminkpads.

 

Das Strickstück muss separat gewaschen werden.

 

Lauflänge: 180m / 50g

 

Empfohlene Nadelstärke: 3

 

Maschenprobe: 27M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 2

 

FRIDIDSGARN 100% SCHURWOLLE

as perfekte Anfängergarn! Es ist soft und macht ein gleichmäßiges Maschenbild. Durch die große Nadelstärke 5,5 bekommst du deine Projekte schnell fertig. Die 100%-ige norwegische Schurwolle ist perfekt geeignet, um Hausschuhe, Sitzunterlagen oder ganze Kleidungsstücke herzustellen. Die unglaublich umfangreiche Farbpalette lässt keine Wünsche offen. Außerdem kannst du deine Strickstücke in der Waschmaschine filzen und damit z.B. tolle Hüttenschuhe zaubern.

 

Das Strickstück muss separat und mit der Hand gewaschen werden.

 

Lauflänge: 70m / 50g

 

Empfohlene Nadelstärke: 5,5

 

Maschenprobe: xxM = 10cm

 

Kuschelfaktor: 2

 


schmeichelgarne


BC GARN - Bio Shetland GOTS

 

Eine GOTS-zertifizierte 100% Schurwolle mit dem typischen Charakter einer Shetlandwolle, allerdings doch ein wenig weicher. Dieses Garn ist perfekt für vielfarbiges Stricken und bietet eine schöne Farbauswahl für zum Beispiel typische Fair-Isle-Muster.

 

Ich habe mein Strickstück im Wollprogramm meiner Waschmaschine gewaschen und es ist wunderbar geworden. Aber das solltest du vorher auf jeden Fall mit deiner Maschenprobe ausprobieren!

 

Lauflänge: 280m / 50g

 

Empfohlene Nadelstärke: 2,5 - 3

 

Maschenprobe: 24M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 1

 

BC GARN - Northern Lights GOTS

 

Ein tolles Mischgarn aus Schurwolle und Seide mit einer sehr angenehmen Haptik eher robust und dennoch weich. Der Seidenanteil hinterlässt im Garn helle Sprenkel was eben an die „Nordlichter“ erinnert. Dieses Garn ist ein Allrounder du kannst es für ganze Kleidungsstücke aber auch für Tücher, Schals oder Mützen verstricken. Die temperaturausgleichenden Eigenschaften der Wolle sind auch toll für die Kinder- oder Babykleidung.

 

Mein Babyjacke im Raglan-von-Oben Design hat sich wunderbar flüssig gestrickt. Das Maschenbild ist sehr gleichmäßig und da das Garn mit einer 4 – 4,5mm Nadel verstrickt wird, kommt man auch zügig voran.

 

Lauflänge: 200m / 100g

 

Empfohlene Nadelstärke: 4 – 4,5mm

 

Maschenprobe: 16M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 2

 

Kremke Soul Wool - Kremke Silky Kid

 

Dieses seidige Mohairgarn darf in keinem Strickstück fehlen, welches besonders kuschelig werden soll. Es eignet sich für luftig leichte Sommertücher genauso gut wie für kuschelige Pullover, wobei du das Garn dann am besten zusammen mit einem feinen Merinogarn verstrickst. Dadurch bekommt dein Strickstück ein kompakteres Maschenbild und einen gleichmäßigeren Fall.

 

Der Preis … die Farbpalette … die Lauflänge ein Traum!

 

Lauflänge: 210m / 25g

 

Empfohlene Nadelstärke: 3,5 – 5mm

 

Maschenprobe: 18M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 3

 

Kremke Soul Wool - Kremke Babyalpaka 100% Alpaka

 

Wer braucht schon Cashmere, wenn er dieses feinste Babyalpaka (22 Mikron) hat.

Du spürst es schon beim Verstricken, wie dieses Garn weich wie Butter über die Nadeln gleitet. Es eignet sich besonders für Pullover, Jacken, Schals und Mützen. Die besonders feinen Fasern eignen sich auch für empfindliche Haut, da es keinesfalls kratzig ist.

Lauflänge: 100m/50g

Empfohlene Nadelstärke: 4 – 5mm

Maschenprobe: 18M = 10cm

Kuschelfaktor: 3

Alpaka Superfine Fino 100% Alpaka

 

Wieder ein Alpaka-Garn welches durch seine Feinheit hervorsticht (26 Mikron). Dieses Garn wirkt fast so, als wären zarte Mohairfasern mitversponnen, da die Fasern optisch etwas abstehen. Daher wirkt es nicht nur sehr kuschelig, es fühlt sich auch so an. Dieses feine Garn kannst du hervorragend für feine Tücher oder auch Jacken verstricken.

 

Lauflänge: 366m/100g

 

Empfohlene Nadelstärke: 3 – 4mm

 

Maschenprobe: 23M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 3

 

Breeze 61% Seide, 39% Schurwolle

 

Ein Garn so leicht und luftig wie eine Sommerbrise! Die „Breeze“ ist etwas ganz Besonderes: die superfeine Merinowolle (19 Micron) ist umhüllt von einem Schlauch aus Seide. Dadurch glänzt dieses Garn absolut edel. Wenn du dir also mal eine edle Jacken stricken möchtest, kann ich dir dieses Garn absolut empfehlen.

 

Der Knüller – du kannst deine Strickstücke in der Waschmaschine waschen. Deine Sachen behalten dennoch ihre Form und die besondere Optik. Bitte dennoch immer liegend trocknen!

 

Lauflänge: 100m/50g

 

Empfohlene Nadelstärke: 5 – 5,5mm

 

Maschenprobe: 15M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 2

 

Karma Cotton Recycled. 70% Baumwolle, 30% Polyester

 

Upcycling at ist best! Die Baumwolle stammt zu 100% aus recyceltem Material.

 

Für dieses Garn werden alte Baumwoll-Textilien stark zerkleinert und vorher schon farblich sortiert, so dass kein Bleichen mehr nötig ist. Die Polyester-Fasern dienen dann zur Stabilisierung, da die Fasern der Baumwolle so stark zerkleinert sind, dass sie nicht versponnen werden könnten. Die Polyester-Fasern werden dabei auch aus recycelten PET-Flaschen gewonnen.

 

Lauflänge: 105m/50g

 

Empfohlene Nadelstärke: 3,5mm

 

Maschenprobe: 22M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 1

 

Llama Soft, 100% Lama

 

Weich – weicher – Lama! Dieses Garn wird aus dem Fell der Baby Lamas gewonnen und in einem speziellen Verfahren vom Produzenten vorgekämmt, dadurch werden die eher kürzeren Fasern, die oft für´s Pilling sorgen, aussortiert.

 

Forscher haben bei Studien herausgefunden, dass die Wärmeeigenschaften bei den Fasern der Lamas noch höher ist als bei Alpaka-Fasern. Auch wenn ich die „Babyalpaka“ immer als weichstes Garn empfunden habe, hat mich die „Llama Soft“ doch überzeugt.

 

Mit dieser Wolle kannst du ganz wunderbar Mützen, Stirnbänder oder Handschuhe stricken. Da es ein locker verzwirntes Garn ist, ist es für stark beanspruchte Kleidungsstücke eher nicht geeignet. Verstricke es eher fest und dann hast du lange Freude an deinen Kreationen.

 

Lauflänge: 100m/100g

 

Empfohlene Nadelstärke: 5 - 6mm

 

Maschenprobe: 16M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 3

 

Manos del Uruguay

 

Fair gehandelt und handgefärbt in Uruguay

 

Manos del Uruguay ist ein Fair Trade Projekt, welches Frauen auf dem Lande ein Einkommen sichert. Das ungefärbte Garn wird in die Dörfer zu den Frauen der Kooperative gefahren. Diese färben die Garne im Auftrag von Manos del Uruguay in Kesselgrößen von drei Kilo pro Farbe. Anschließend werden die fertigen Stränge wieder abgeholt. Teilweise sind mehrere Färbe-Durchgänge nötig, um die gewünschte Farbvielfalt und -tiefe zu erreichen. Und auch wenn die Farb-Rezepte vorgegeben sind, so fällt je nach Färberin, je nach Region und sogar je nach Jahreszeit das Resultat unterschiedlich aus, denn viele Faktoren beeinflussen den Färbeprozess, bis hin zur Luftfeuchtigkeit oder Sonnenintensität beim Trocknen. In seltenen Fällen können sogar die Stränge desselben Farbbades unterschiedlich aussehen. Deshalb sollte man bei diesen Garnen unbedingt eine ausreichende Menge kaufen und beim Wechsel von einem zum nächsten Strang noch über einige Reihen den alten und neuen Strang abwechselnd verarbeiten.

 

Marina, handgefärbt 100% Merinowolle

 

Dieses Garn ist eins meiner Lieblingsschätze! Es ist unfassbar weich und zart. Wenn man es einmal verstrickt hat, möchte man kaum eine andere Merinowolle haben. Wenn du es einfädig verarbeitest erhältst du ein leichtes, zartes Strickstück. Doppelfädig kommt die „Marina“ dann etwas griffiger daher aber dennoch unfassbar weich.

 

Ein tolles Modell aus der „Marina“ ist der Seelenwärmer „Soulsister“ von Astrid Müller. Die Anleitung dafür findest du bei „Ravelry“.

 

Lauflänge: 800m/100g

 

Empfohlene Nadelstärke: 2,5 – 3,5mm

 

Maschenprobe: 28M = 10cm

 

Kuschelfaktor: 3