Über UNS


"DER MENSCH IST NUR DA GESUND, WO ER KREATIV IST."

 

Rainer Holm-Hadulla

 

 

 

Als ich am 9. Oktober 2017 den Kreativraum in der Berliner Allee in Weißensee eröffnete, wollte ich einen Ort schaffen, in dem sich Jeder kreativ entfalten kann und bei aktiver kreativer Beschäftigung seinen Stress abbauen kann.

 

"Der Mensch ist nur da gesund, wo er kreativ ist!" Diese Aussage des Kreativitätsforschers Rainer Holm-Hadulla, ist zu meinem Motto geworden. Denn nicht nur die gefühlte Entspannung beim Kreativ werden sorgt für ein positives Gefühl eines Jeden, auch wenn die Kunden dann bei mir ihre fertigen Keramiken voller Freude und Stolz in den Händen halten, werden etliche Endorphine frei gesetzt. Das ist meine tägliche Motivation!

 

Im März 2019 habe ich auch meine zweite Leidenschaft, das Stricken, zum Teil meines Ladens gemacht. Das Handarbeiten hat in den letzten Jahren ein wahres Revival erlebt. Stricken hat schon lange nichts mehr mit dem verstaubten, unmodernen Vorurteil einiger zu tun. Die Garne und das Strickdesign werden immer innovativer und nachhaltiger. So ist es ein wahres Glücksgefühl sich seine eigenen Kleidungsstücke herzustellen.

 

Im Kreativraum ist mir eine persönliche und fröhliche Atmosphäre sehr wichtig. Ich möchte eine Begegnungsstätte für alle kreativen Köpfe jeden Alters schaffen.

 

Janin

Photography by Laura Jost


Ich gehöre seit November 2018 zum Team des Kreativraums. Dazugestoßen bin ich eher zufällig,
habe ich doch eigentlich nur aus Spaß viel Keramik bemalt und mich dabei nett unterhalten. Am
liebsten gestalte ich Keramiken in der Abklebetechnik und mit der Blubbertechnik, aber auch das
Experimentieren mit Farbresten finde ich sehr spannend.


Eigentlich habe ich Bekleidungstechnik studiert und fertige im Auftrag Kostüme fürs Theater und
andere Produktionen. In den letzten Jahren habe ich mich mehr und mehr mit dem Thema
Upcycling in der Bekleidungsindustrie beschäftigt. Dabei versuche ich, Altem und Gebrauchtem
durch größere oder kleinere Veränderungen neues Leben einzuhauchen oder sie einem völlig neuen
Zweck zuzuführen.


Ich koche und backe auch gern, wobei ich viel Neues ausprobiere (ob es der Familie nun schmeckt
oder nicht). Des weiteren lese ich gern und viel, von historischen Romanen über Krimis bis Fantasy.
Stricken ist eine weitere Leidenschaft von mir, obwohl ich selten etwas für mich selbst stricke, sondern mein Gestricktes lieber verschenke.

 

Claudia